Rauchgeist

×

Registration

Profile Informations

Login Datas

or login

First name is required!
Last name is required!
First name is not valid!
Last name is not valid!
This is not an email address!
Email address is required!
This email is already registered!
Password is required!
Enter a valid password!
Please enter 6 or more characters!
Please enter 16 or less characters!
Passwords are not same!
Terms and Conditions are required!
Email or Password is wrong!

Cannabis auf Rezept Marihuana auf Kosten der Krankenkasse

Cannabis auf Rezept für wenn gilt das?

Ich fasse deshalb das Thema jetzt an weil ich letzte Woche mich das erste Mal etwas tief gehender mit diesem Thema befasst habe und weil ich denke genauso wie mir wird es vielen gehen. Einmal vorab wollte ich abfragen ob man Produkte an die Privatperson verkaufen darf die ausschließlich für den Cannabis Anbau geeignet sind. Weil man kann sich ja immer darauf herausreden „mein Anbau Zelt brauche ich um Tomaten zu züchten“  aber mich hat interessiert wie läuft das wenn ich etwas veräußere was nur für den Anbau von Cannabis benutzt werden kann.

Kein Legaler Privat Anbau von Cannabis in Deutschland

Meine Annahme war wer ein Cannabis Rezept hat kann auch eine Anbau Lizenz bekommen. MEEEP!!! Fast Richtig es gab Ende letzten Jahres ein Urteil wo einem Cannabis Patienten erlaubt wurde Cannabis anzubauen weil es nicht tragbar war die teuren Preise in der Apotheke zu zahlen. So und jetzt kommt das aber und das heißt seit Gründung der Bundes Agentur für Cannabis im Geschäftsbereich des BfArM ist das hinfällig. Was macht die Cannabis Agentur? Sie kümmert sich um den Import von Cannabis vergibt Anbau Lizenzen und Kontrolliert die Qualität.  Das Graß für die Schmerzpatienten gibt es jetzt auf Rezept ;-)

Wer bekommt Graß auf Rezept?

Der Stoff aus dem Träume sind und es gibt eine lange Liste an Krankheiten wo einen Behandlung mit Cannabis in Betracht kommt. Und mir fallen schon einige Wege ein Legal an Cannabis zu kommen weil eine Krankheit ist mir sofort ins Auge gestochen, und zwar ist das ADHS endlich hat so einen meiner Meinung nach erfundene Krankheit der Pharma Industrie einen Sinn. Weil es ist ja in Mode gekommen wenn man ein lebhaftes Kind hat und den Arzt fragt ist die Diagnose ADHS. Also an euch alle die einmal diese Diagnose hatten, für euch dürfte es eine Leichtigkeit sein beim Arzt ein Cannabis Rezept zu bekommen. Anbei eine lange Liste von weiteren Krankheiten.

 

  • chronische Schmerzen
  • Multiple Sklerose
  • Tourette-Syndrom
  • depressive Störungen
  • ADHS
  • Allergische Diathese
  • Angststörung
  • Appetitlosigkeit und Abmagerung
  • Armplexusparese
  • Arthrose
  • Asthma
  • Autismus
  • Barrett-Ösophagus
  • Blasenkrämpfe
  • Blepharospasmus
  • Borderline-Störung
  • Borreliose
  • Chronische Polyarthritis
  • Chronisches Müdigkeitssyndrom
  • Schmerzsyndrom nach Polytrauma
  • Chronisches Wirbelsäulensyndrom
  • Cluster-Kopfschmerzen
  • Colitis ulcerosa
  • Epilepsie
  • Failed-back-surgery-Syndrom
  • Fibromyalgie
  • Hereditäre motorisch-sensible Neuropathie mit Schmerzzuständen und Spasmen
  • HIV-Infektion
  • HWS- und LWS-Syndrom
  • Hyperhidrosis
  • Kopfschmerzen
  • Lumbalgie
  • Lupus erythematodes
  • Migraine accompagnée
  • Migräne
  • Mitochondropathie
  • Morbus Bechterew
  • Morbus Crohn
  • Morbus Scheuermann
  • Morbus Still
  • Morbus Sudeck
  • Neurodermitis
  • Paroxysmale nonkinesiogene Dyskinese (PNKD)
  • Polyneuropathie
  • Posner-Schlossmann-Syndrom
  • Posttraumatische Belastungsstörung
  • Psoriasis (Schuppenflechte)
  • Reizdarm
  • Rheuma (rheumatoide Arthritis)
  • Sarkoidose
  • Schlafstörungen
  • Schmerzhafte Spastik bei Syringomyelie
  • Systemische Sklerodermie
  • Tetraspastik nach infantiler Cerebralparese
  • Thalamussyndrom
  • Thrombangitis obliterans
  • Tics
  • Tinnitus
  • Trichotillomanie
  • Urtikaria unklarer Genese
  • Zervikobrachialgie
  • Folgen von Schädel-Hirn-Trauma
  • Zwangsstörung

Wie ihr seht es ist für jeden was dabei ich werde mich in nächster Zeit einmal mehr in das Thema Cannabis auf Rezept reinlesen, weil das Beste daran ist es ist zwar keine komplette Legalisierung aber was gibt es besseres als kostenlos Cannabis endlich mal ein Grund warum man der Krankenkasse Geld zahlt.

Ps.: ich hoffe das ich in nächster Zeit etwas mehr Zeit habe wieder etwas zu schreiben.

6 Gedanken zu „Cannabis auf Rezept Marihuana auf Kosten der Krankenkasse“

  • Sanny

    :-) der erste Kommi zu dem Rezept passte gar nicht. Sorry :-)

    Antworten
  • Sanny

    Ein Freund von mir hat einen Bericht vom Arzt, dass er THC konsumieren darf wegen seiner MS. Es steht nichts weiter dabei, dass es medizinisch sein muss. Der kifft ganz offen in der Stadt und hat seinen Zettel immer dabei und noch keinen Ärger bekommen. Mir hat meine Ärztin öfter angeboten, dass sie mir so ein Rezept ausstellt, aber auf meine Frage, was dann mit dem Führerschein ist, meinte sie: Dann fahren Sie eben Fahrrad. Nein danke! Dann nehme ich lieber Schmerztabletten und darf Auto fahren

    Antworten
  • Anna herz

    Ich sollte eigendlich medizinisches canabis bekommen es ist nicht einfach ein arzt zu finden der es verschreibt und hier in bayern ist es fast unmöglich und die apotheken im umkreis von 50 km müssten es erst bestellen aus holland falls mann einen arzt findet bleibt dr kampf mit der kasse bzw mdk und das medizinische canabis rndhält fast kein thc und ohne thc keine wirkung zumindest bei mir

    Antworten
  • Dome

    Nicht vergessen das die Legalisierung von Gras für die Medizin, erst seitdem Patent der US-Regierung mit Monsanto für gentechnisch verändertes Marihuana auch von der Lobby Unterstützung erhält, warum kann man sich nun genau denken.

    Antworten
  • Ramazan

    Habe selber Morbus Bechterew, darum wäre ich auch dafür das es legalisiert wird.

    Antworten
Hinterlasse eine Antwort

Altersverifikation

Hiermit bestätige ich meine Volljährigkeit