Rauchgeist

×

Registration

Profile Informations

Login Datas

or login

First name is required!
Last name is required!
First name is not valid!
Last name is not valid!
This is not an email address!
Email address is required!
This email is already registered!
Password is required!
Enter a valid password!
Please enter 6 or more characters!
Please enter 16 or less characters!
Passwords are not same!
Terms and Conditions are required!
Email or Password is wrong!

Hohe Entschädigung - Student ein halbes Jahr zu Unrecht im Knast

Liebe Freunde,

der ein oder andere hat es vielleicht bereits online oder in unserem Newsletter lesen können... wir haben einen sehr interessanten Artikel bei mz-web.de gefunden.

Hier ein kleiner Auszug für euch:

Ein 28-jähriger Student aus Halle hat ein halbes Jahr zu Unrecht in Untersuchungshaft gesessen und auch seine Verurteilung zu drei Jahren und elf Monaten Haft durch das Landgericht war nicht korrekt. Nun kann der Hallenser, der sich wegen des Handels mit sogenannten „Legal Highs“ verantworten musste, mit einer hohen Entschädigungszahlung rechnen - möglicherweise sechsstellig.

Denn auch beschlagnahmte Gelder aus seinem Internet-Shop müssen nun zurückerstattet werden. Mit der Rücknahme eines Revisionsantrages hat die Staatsanwaltschaft einen Freispruch vom Juni diesen Jahres jetzt rechtskräftig werden lassen.

Der Bundesgerichtshof hob das Urteil jedoch auf und ordnete die Neuverhandlung ausschließlich wegen der angeblichen fahrlässigen Tötung an. Doch eine andere Kammer des Landgerichts entschied: Freispruch, denn ob die „Legal Highs“ bei dem Mehrfachabhängigen zum Tode geführt haben, sei unklar. Dagegen hatte die Staatsanwaltschaft Revision eingelegt - und nun wieder zurückgezogen. „Die genaue Höhe der Entschädigung prüfen wir jetzt“, sagte Verteidiger Wolfgang Müller.

Dass der Handel illegal sein könnte, hatte der Student abgestritten: Er habe sich immer an die Gesetze gehalten. Auch Steuern zahlte er immer korrekt.
Wie ihr bereits wisst, werden auch bei Rauchgeist ausschließlich legale Produkte vertrieben! Alle Produkte werden regelmäßig durch ein Labor auf legalität überprüft, sodass ihr euch immer sicher sein könnt, nur legale Ware zu erhalten.
(Quelle: mz-web.de)

2 Gedanken zu „Hohe Entschädigung - Student ein halbes Jahr zu Unrecht im Knast“

  • Klein daniela
    Klein daniela 29. Juli 2019 um 23:32

    Hallo. Bräuchte Ihren guten Rat. Ich habe gestern einen Brief von der Polizei bekommen. Das ich am 04 3.2017 mehrere krautermischen gekauft haben soll. Muss in zwei Tagen zur Polizei. Was soll ich tun oder sagen. Danke

    Antworten
    • scusi

      Hi, der 04.03.2017 ist inzwischen knapp 2,5Jahre her. Wir beraten dich nur, wenns um unsere Sendungen geht- dass es um unsere Sendungen geht, ist ausgeschlossen* dann wäre längst eingestellt worden.
      du musst dich bitte dahin wenden, wo du im März 2017 auch bestellt hast

      Antworten
Hinterlasse eine Antwort

Altersverifikation

Hiermit bestätige ich meine Volljährigkeit