Rauchgeist

×

Registration

Profile Informations

Login Datas

or login

First name is required!
Last name is required!
First name is not valid!
Last name is not valid!
This is not an email address!
Email address is required!
This email is already registered!
Password is required!
Enter a valid password!
Please enter 6 or more characters!
Please enter 16 or less characters!
Passwords are not same!
Terms and Conditions are required!
Email or Password is wrong!

Reviewdetails

Mind Trip 4g

Produktreview (von 14. Januar 2018 hinzugefügt):
Räuchere normalerweise natürliches Grün ohne chemische Zusätze.
Früher habe ich eine Zeit lang Spice verräuchert und wollte es nun einmal wieder antesten.
Also "Mind Trip" ist für mich von der ersten Wirkung wie Purple Haze. Also kommt einem sativa Weed ähnlich, leicht stimulierend und doch aber entspannt. Ich mag daran, dass man nicht so verklatscht ist, dass man kaum hochkommt, wie bei manchen indica Sorten. So kann man z.B. nocj im Haushalt aktiv sein und trotzdem Spaß dabei haben ;)
Das ist erstmal das Positive.
Spice ist für mich jedoch IMMER mit Vorsicht zu genießen. Man muss sich im Klaren drüber sein, dass es sich dabei nicht nur um natürliche und pflanzliche, sondern auch synthetische Inhaltsstoffe geht, dessen Ursprung man nicht kennt.
Jeder reagiert anders auf jedes Spice.
Vor ca. 3 Jahren hatte ich von einer anderen Sorte Spice eine heftige Psychose. Ich sah, berührte und unterhielt mich mit meinem Freund im Bett über 1-2 Stunden. Mir ging es richtig dreckig, ich schrie ihn an und weinte. Dann wurde Ich klar und stellte fest, dass ich die ganze Zeit allein im Bett lag.
Das hat mir damals Angst gemacht und ich stieg wieder auf natürliche Pflanzen um.
Negative Wirkungen vom Mind Trip aus diesem Store von meinem Freund und mir wurden folgende bemerkt:
Ich hatte mit starker Übelkeit und Kreislaufproblemen zu kämpfen, die kamen aber erst später.
Mein Freund sagte mir, dass er das Gefühl von Herzrhythmusstörungen hatte. Dazu muss ich sagen, dass er, im Gegensatz zu mir, zum ersten Mal Spice verräuchert hat.
Zuerst haben wir Tüten verräuchert, später im Gefäss, mein Freund ein wenig zu viel und man neigt zu ähnlicher, bekannter Dosis von Weed
Man ist auch nicht kontinuierlich breit; sondern etwas Schellenweise. Es kommt schnell und heftig und verflüchtigt sich dann auch recht schnell wieder.
Insgesamt schwer berechenbar was Wirkung, Dosis und Inhaltsstoffe angeht.
__

Anmerkung vom Service :
wir können zu Mißbrauch der Produkte keine Stellung nehmen
Wer die Artikel anders anwendet als gedacht, hat inzwischen die Möglichkeit sich ein wenig eingehender zu informieren
https://www.rauchgeist.de/blog/legal-highs-erste-studien/
RMs sind Konzentrate und nicht "natürlich" . es ist daher angeraten ´winzigst´ (!) zu dosieren und sich an das eigene Level der Duftstärke bewusst langsam heranzutasten